Taufe wie zu Jesu` Zeiten

Wie auch schon im vergangenen Jahr wird die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Holzminden am Sonntag, den 19. Mai einen ganz besonderen Taufgottesdienst feiern.
Dann wird sich die ganze Gemeinde nicht wie gewohnt in den Räumlichkeiten an der Fürstenberger Straße versammeln, sondern sich aufmachen zum Ufer des Godelheimer Sees. Dort, am Ende des Badestrandes hinter der kleinen Insel, wird der Gottesdienst um 10.00 Uhr beginnen.

Drei junge Männer wollen mit dieser Taufe ihren Entschluss, mit Gott zu leben, öffentlich zum Ausdruck bringen. Und dies soll auf besondere Weise geschehen: Nach biblischem Vorbild werden sie in dem See komplett untergetaucht werden, um so das Ende des alten Lebens zu symbolisieren. Mit dem Wiederauftauchen, das an die Auferstehung Jesu Christi erinnert, beginnt dann ihr neues Leben mit Gott.

Dies ist ein Grund zu großer Freude, und so will die Gemeinde im Anschluss an den Gottesdienst mit einem gemeinsamen See-Picknick feiern. Dafür sollten Getränke und Leckereien für das Büffet, sowie Geschirr und, sofern möglich, Campingstühle mitgebracht werden.

Die Gemeinde lädt alle Interessierten hierzu ganz herzlich ein.

letztjährige Taufe am Godelheimer See 

Der strömende Regen bei der Taufe 2018 wird unvergessen bleiben. Dennoch hoffen alle für dieses Jahr auf besseres Wetter.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok