Das KiGo-Sommerfest -Tolles „Fischerfest“ im Alten Steinbruch

Gruppenbild Die Jünger Petrus und Andreas Angeln Fühlfisch Muschelsuche

Was ist eigentlich ein Menschenfischer? Läuft der mit einem Netz hinter den Menschen her und fängt sie ein? Mit dieser schwierigen Frage haben sich die Mitarbeiter und die Kinder im Alter von 4-12 Jahren am Sonntag, den 20. Juli ab 10.00 Uhr bei ihrem Sommerfest beschäftigt. Zum Glück waren die (schauspielenden) Jünger Petrus und Andreas auch da und Jesus hat ihnen erklärt, was es bedeutet, wenn sie nicht mehr Fische-Fischer, sondern Menschen-Fischer sind. Jeder Mensch ist wichtig und wird von Gott geliebt. Diese Liebe dürfen wir Christen an alle Menschen weitergeben und sie so für Jesus „fischen“.

Nach diesem Einstieg gab es viele Spielstationen rund um das Thema Fischen. Da wurde geangelt, Boote flitzten um die Wette, ein selbstgebastelter Fühlfisch kam zum Einsatz und Sand wurde nach Muscheln durchsiebt. Zum Abschluss gab es für alle noch tolle Preise.

Nach ihrem „Erwachsenen-Gottesdienst“ im Gemeindezentrum an der Fürstenberger Straße kamen dann die Familien der Kindergottesdienstkinder, so dass alle bei Lagerfeuer, Würstchen und Salatbüffet den Vormittag ausklingen lassen konnten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok