Am 10. Dezember 2017, dem zweiten Advent, feiern wir wieder einen Taufgottesdienst.

Zwei junge Frauen wollen mit diesem Schritt öffentlich bezeugen, dass sie Gottes Angebot der Liebe und der Erlösung von aller Schuld durch den Tod und die Auferstehung Jesu Christi für ihr persönliches Leben annehmen.

In baptistischer Tradition werden die Täuflinge in einem großen Taufbecken vollständig unter Wasser getaucht und damit der alte Mensch symbolisch begraben. Durch das Wieder-Auftauchen wird dann der Beginn des neuen Lebens in der Nachfolge Jesu symbolisiert.

Eine Taufe ist immer Anlass zu großer Freude und so wollen wir diesen Tag mit allen Interessierten und Gästen feiern – hierzu eine herzliche Einladung!

Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr und wird ca. 1,5h dauern. Anschließend gibt es im Foyer die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee miteinander ins Gespräch zu kommen.