Adonia 2011

Mit dem Musical „Bathseba“ erwartet das Holzmindener Publikum – ob Jung oder Alt – ein ganz besonderes Event: 15 eingängige Songs wechseln sich mit kurzen Theaterszenen und Tanzeinlagen ab und beleuchten auf dramatische Weise das Leben des Königs Davids, der vor über 3000 Jahren im biblischen Israel und Juda regiert hat.

 

Adonia e.V. ist eine überkonfessionelle Jugendarbeit, die die künstlerischen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen fördern und durch Erfolgserlebnisse ihre Persönlichkeit stärken will.

Insgesamt sind 2011 mehr als 1400 Jugendliche, aufgeteilt in 21 Projektchöre, zu deutschlandweit 84 Auftritten unterwegs.

 

Die jeweils siebzig 12-18jährigen Teilnehmer eines Projektchores studieren die Songs schon im Vorfeld mit Hilfe der Noten und einer vorab produzierten CD ein und stellen dann in nur 4 Tagen während des sogenannten Musicalcamps das komplette Konzertprogramm auf die Beine. Anschließend gehen die Akteure auf eine viertägige Tournee, die sie am Karfreitag, den 22. April 2011 um 20.00 Uhr auch in die Stadthalle Holzminden führen wird.

 

Lokaler Veranstalter in Holzminden ist die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde, aus deren Mitte auch einige Adonia-Sängerinnen stammen.

Um die Kosten gering zu halten und somit freien Eintritt zum Musical anbieten zu können, werden für die Nacht nach dem Konzert noch Gasteltern gesucht. Dort sollten jeweils mindestens zwei Jugendliche, die ihre eigenen Schlafsäcke dabei haben, untergebracht werden. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück reisen die Jugendlichen dann zu ihrem nächsten Veranstaltungsort weiter.

 

Wer eine solche Übernachtungsmöglichkeit anbieten kann oder vielleicht selbst im nächsten Jahr in einem Adonia-Musical mitwirken möchte, kann sich für weitere Informationen an Anja Timmermann, Tel. 05531-700618 wenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok