HOL Lesung: Michael Holzach „Deutschland umsonst“

 

Thema: Speisen als Wegzehrung

 

Deutschland umsonst

 

Michael Holzach (* 8. April 1947 in Heidelberg; † 21. April 1983 in Dortmund)

 

Deutschland umsonst, Untertitel: Zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland, ist ein Reisebericht von Michael Holzach, der 1982 erschien und bald zum Bestseller wurde. Als Kultbuch der Aussteigerkultur und Reiseroman, der nicht nur eine Wanderung durch Deutschland, sondern auch die Suche nach der eigenen Identität schildert, wurde er zum Auslöser zahlreicher ähnlicher Werke und hat unter anderen Christian Krachts Roman Faserland (1995) und Roger Willemsens Deutschlandreise (2002) beeinflusst.

(Aus www.wikipedia.de)

 

Die Lesung ist am Freitag, den 6. Mai 2011 um 19:00 Uhr in der Fürstenberger Str. 43.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok